Jägerprüfung 2018

Informationen zur Ausbildung in der KJV Göppingen und zur Prüfung 2018

Die Kreisjägervereinigung Göppingen führt auch in diesem Jahr einen Ausbildungslehrgang für die Jägerprüfung 2018 durch.

 

Kursbeginn ist Anfang Oktober 2017. Der Ausbildungskurs endet mit der Jägerprüfung im April / Mai 2018.

 

Ein Informationsabend nach den Sommerferien am Mittwoch, den 13. September 2017 um 20 Uhr, im Gasthaus „Rad“ in Geislingen bietet die Gelegenheit sich über die Jägerprüfung 2018 näher zu informieren. Hierzu sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

 

Für Rückfragen vor dem Informationsabend stehen die Ausbilder Andreas Oberländer oder Thomas Maier jederzeit zur Verfügung.  

 

Die Kreisjägervereinigung Göppingen macht sich die Jungjägerausbildung auch weiterhin zur vordringlichen Aufgabe. Die Ausbildung beinhaltet theoretische Grundlagen, den Umgang mit Waffen und eine Schießausbildung, sowie eine praktische Ausbildung. Der praktische Teil umfasst den Bau jagdlicher Einrichtungen, Wildackeranlagen, Teilnahmen an Treib- und Drückjagden und Revierbesichtigungen.

 

Der Unterricht findet blockweise an zwei festgelegten Wochenenden und einmal wöchentlich abends statt. Wir besichtigen Waffenfabriken, Gerbereien und Präparationsbetriebe und schulen Sie in der Präparatensammlung des Rosensteinmuseums in Stuttgart. Die Kreisjägervereinigung Göppingen bietet im Rahmen der Jungjägerausbildung die Gelegenheit, an einem anerkannten Motorsägenlehrgang teilzunehmen.

 

Wer Interesse an der Jungjägerausbildung hat, wendet sich bitte an Herrn Andreas Oberländer, Sommerbergstraße 46, 73326 Deggingen, tel. 07331 - 22 331 oder an Herrn Thomas Maier, tel. 0152 – 345 70 321.

Zurück zur Übersicht