Schießstand der Bereitschaftspolizei Göppingen

Etwa sieben mal pro Jahr finden auf dem Schießstand der Bereitschaftspolizei Göppingen das jagdliche Übungsschießen statt.

Die Standaufsicht wird von den einzelnen Hegeringen durchgeführt. Es besteht die Möglichkeit auf der 100m und 200m Bahn, sowie auf den laufenden Keiler zu schießen. Die Möglichkeit zum Üben mit der Kurzwaffe ist ebenfalls gegeben. Wettbewerbsschießen, wie die Göppinger Schießnadel, Wanderpokalschießen und Hegeringschießen werden ebenfalls durchgeführt. Die Oberaufsicht für die Übungstermine liegt bei Schießobmann Alexander Krauss. Die Schießtermine werden jeweils zu Beginn des Jahres bekannt gegeben.

Zurück zur Übersicht