Aktuell: Das Veterinäramt informiert über Wildseuchen

Afrikanische Schweinepest

Erstellt am 25.10.2018

Um einem eventuellen Seucheneintrag der ASP rasch begegnen zu können, bittet das Veterinäramt Göppingen dringend darum Totfunde von Schwarzwild ohne Zusammenhang mit dem Erlegen sofort zu melden (Tel. 07161/ 202 5401). Sollte außerhalb der Geschäftszeiten (Wochenende) das Telefon nicht besetzt sein, bitte den Kontakt über die Hegeringleiter oder die anderen Vorstandsmitglieder der KJV herstellen.

 

Jagdreisende in Länder mit Vorkommen von ASP können Informationen über notwendige Hygienemaßnahmen unter folgendem Link aufrufen:

 

www.bmel.de/DE/Tier/Tiergesundheit/Tierseuchen/_texte/ASP-Broschuere-Jaeger.html;jsessionid=568C374CB4D719779A1E70E0D42DEC95.2_cid385

Erstellt am 25.10.2018
Zurück zur Übersicht