Erfolgreiche Brauchbarkeitsprüfung

Erstellt am

Am 21. Dezember 2022 hat die Kreisjägervereinigung Göppingen eine Brauchbarkeitsprüfung (Modul 1.1: Brauchbarkeit für Nachsuchen im Schalenwildrevier) in den Revieren Rechberghausen und Börtlingen ausgerichtet.

Die Prüfungsleitung übernahm Alexander Krauß. Gemeldet waren 8 Gespanne, 2 Gespanne konnten krankheitsbedingt nicht antreten. Alle 6 Gespanne, die zur Prüfung angetreten sind, konnten die Prüfung bestehen.

Die beste Schweißarbeit zeigte der KlM-Rüde Samy vom Hexenwinkel mit seiner Führerin Margit Schramm.

Ein besonderer Dank geht an die Revierinhaber Günter Schweizer und Wilhelm Schneider, die ihrer Reviere für die Prüfung zur Verfügung gestellt haben.