Ferienprogramm auf der Ranch

Es wurde gewerkelt und gebastelt, alle Kids waren eifrig dabei sich einen Mini-Hochsitz zu bauen. Unser Zimmermeister Uli und Bastler Franz konnten sich kaum erwehren, wie geht es weiter? Was muss ich jetzt machen?  

Zwischendurch wurde jedes Kind von Ellen in einem mit natürlichen Präparaten angelegten Wildlehrpfad am Bachlauf in einem Quiz einzeln befragt, es mussten Wildtiere und Felle erkannt werden. Als alle Kids mit dem Quiz fertig waren folgte noch ein Rundgang mit Erklärungen zu den ausgelegten Präparaten.

 

Das Herumtoben in freier Natur kam natürlich auch nicht zu kurz, ob im Bach, auf dem Baumhaus oder auf der Wiese des Nachbarn.  

Alle Teilnehmer bei dem Quiz lagen in der Punktzahl eng beieinander, aber wie immer gab es Sieger und zweite Sieger, keine richtigen Verlierer.  

Arbeiten und toben macht hungrig, die leckeren Grillwürste wurden rucki zucki verspeist.  

 

Danach ging es mit den Betreuern zu einem Abendansitz in den Wald. Nach der Rückkehr waren bereits die Eltern der Kinder am Lagerfeuer versammelt und es wurde eifrig über das Gesehene und Gehörte gefachsimpelt. Natur macht hungrig und so wurden die restlichen Grillwürste auch noch verspeist, nach einem noch gemütlichen Abschluss mit den Eltern und Betreuern, es war bereits stockdunkel, machten sich die Kids mit ihrem Gebastelten und ihren Preisen hoffentlich etwas müde, auf den Nachhauseweg.

Erstellt am 23.09.2016
Zurück zur Übersicht